Ellen Schmauss Photography

PEOPLE , MUSICIAN/ARTIST PORTRAITS , NEWBORN , WEDDING , DANCE , EVENTPHOTOGRAPHY

Dia de los Muertos

Día de los Muertos

Día de los Muertos feiert das Leben unserer verstorbenen Lieben und das neue Leben, das aus dem Tod kommt. 

Es hilft uns zu erkennen, dass der Tod nur der nächste Schritt auf dem Weg des Lebens ist und dass niemand wirklich stirbt, solange er in unseren Erinnerungen weiterlebt. 

Día de los Muertos entstand vor 5.000 Jahren in den Kulturen der Ureinwohner Mexikos und Mittelamerikas, einschließlich der Azteken, Maya und Tolteken.

Die Azteken glaubten, dass die Seelen ihrer Vorfahren in eine Unterwelt namens Mictlān gingen, wo sie von der Göttin Mictecacihuatl, der “Dame der Toten”, beschützt wurden, die die Knochen der Toten benutzte, um neues Leben zu schaffen.

Einmal im Jahr stand sie auf, um die Lebenden zu besuchen und die Seelen ihrer Vorfahren mitzubringen.

Azteken hielten es für beleidigend, um die Toten zu trauern. Stattdessen feierten sie das Leben.

Während des Besuchs von Mictecacihuatl im August veranstalteten sie eine einmonatige Feier zu Ehren der Göttin und ihrer Vorfahren mit Musik, Tänzen und Ofrendas.

Als die katholischen Spanier die Azteken eroberten, verbanden sie indigene spirituelle Überzeugungen mit katholischen Beobachtungen. Anstelle eines einmonatigen Festivals im August feiern wir jetzt am 1. und 2. November den katholischen “Allerheiligen” und “Allerseelen”.

Día de los Muertos ist weiterhin ein Fest des Lebens. 

Wir stellen Bilder unserer Lieben und ihrer Lieblingssachen auf den Altar, ehren sie, feiern das Leben, das sie geführt haben, und rufen sie zu uns zurück.

Wie unsere indigenen Vorfahren machen wir den Geistern, die an diesen besonderen Tagen zurückkehren, um uns zu besuchen, Opfergaben.

Ofrendas umfassen traditionell jedes der vier Elemente:

Wasser – dargestellt durch ein Glas oder einen Krug Wasser, damit die Geister ihren Durst stillen können

Wind – dargestellt durch Papel Picado

Erde – vertreten durch Lebensmittel, insbesondere Pan de Muerto und Obst 

Feuer – dargestellt durch Kerzen, manchmal in Form eines Kreuzes, um die Himmelsrichtungen darzustellen, damit die Geister ihren Weg finden können

Día de los Muertos hilft uns zu erkennen, dass unsere Lieben niemals wirklich sterben, solange wir sie in unseren Erinnerungen am Leben erhalten.

Next Post

Leave a Reply

© 2020 Ellen Schmauss Photography

Theme by Anders Norén

error: Content is protected !!